Informationssicherheitsmanagement

Die Informationssicherheitsorganisation des Landes

Zur Gewährleistung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit müssen alle Beteiligten in einem ressortübergreifenden, ganzheitlichen Informationssicherheitsmanagementprozess zusammenwirken.  Dieser kooperative Ansatz spiegelt sich ebenfalls in einer geeigneten Organisationsstruktur wider. In diesem Kontext hat die Landesregierung am 12. Mai 2014 die „Leitlinie zur Gewährleistung der Informationssicherheit in der Landesverwaltung von Mecklenburg-Vorpommern“ (IS-Leitlinie M-V) und flankierend dazu ein Informationssicherheitsmanagementkonzept (ISM-Konzept M-V) beschlossen. Die Kommission für Informationssicherheit (KofIS) tagt seit dem 15. Juli 2015 vierteljährlich. In der nachfolgenden Abbildung ist dargestellt, wie die ressortübergreifende Informationssicherheitsorganisation aufgebaut ist:

Die Informationssicherheitsorganisation des Landes Details anzeigen

Die Informationssicherheitsorganisation des Landes

Die Informationssicherheitsorganisation des Landes

Die Informationssicherheitsorganisation des Landes