E-Government Fortschrittsmonitor

Letzte Aktualisierung: 13.04.2016

Projektträger:

Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V

Projekttyp:

ressortintern

Zielgruppe:

Verwaltung

Projektstatus:

Betrieb

Bewertung:

Projektbeschreibung:

Mit dem Programm Hybase der Fa. Cymed AG ist es möglich, vielfältige Auswertungen von mikrobiologischen Daten zu erhalten. Grundsätzlich werden die Daten von anderen Systemen generiert und per Import von Hybase übernommen. An Auswertungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Die Erfassung nosokomialer Infektionen auf der Basis des § 23 IfSG. Es können Aufstellungen für einzelne Stationen, eine gesamte Klinik oder andere beliebige Gruppierungen für alle zu erfassenden Erreger mit speziellen Resistenzmustern vorgenommen werden. Durch den Import der mikrobiologischen Befunde des Labors kann die gesamte Aufzeichnung von Erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen automatisch ohne zusätzlichen Erfassungsaufwand erfolgen. Eine fortlaufende, systematische Erfassung, Analyse, und Interpretation von nosokomialen Infektionen ist damit möglich. Eine Erfassung nach KISS ist ebenfalls vorgesehen. Die Infektionsdokumentation kann nach eigenen Kriterien erfolgen oder unter Berücksichtigung der KISS Studie. Hinsichtlich der Erstellung von Erreger- und Resistenzstatistiken sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Auswertungen der Antibiotikaresistenzen erfolgen klassisch (S-I-R-Schema) oder auf der Basis von MHK-Werten. Sie können Erreger-spezifisch, für frei definierbare Gruppen, Material-bezogen etc. erstellt werden. Genauso können kompakte Übersichten von Patienten, die in einem bestimmten Zeitraum auffällige mikrobiologische Befunde zeigen, erstellt werden. Hierzu zählt auch der Vergleich der Resistenzmuster von Erregern bei Patient, Station oder anderen gewünschten Gruppierungen. Mit dem System Hybase ist es natürlich genauso möglich, professionelle Auswertungen und Statistiken für die interne Qualitätssicherung zu erstellen.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Jana Alex
Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059Rostock
jana.alex@lagus.mv-regierung.de
Tel.: 0381-331 59009