E-Government Fortschrittsmonitor

Offenes Interaktives Verwaltungsportal

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 29.03.2016

Projektträger:

Kommunaler Projektträger

Projekttyp:

Kommunale Projekte

Zielgruppe:

Bürgerinnen und Bürger

Verwaltung

Wirtschaft

Projektstatus:

Betrieb

Bewertung:

Projektbeschreibung:

In diesem Projekt ist ein gemeinsames interaktives Internetportal zur Kommunikation zwischen Verwaltung, Wirtschaft, Tourismus, Kommunalpolitikern und Bürgern erarbeitet worden. Der größte Wert wurde hierbei auf die Interaktivität und Transparenz, sprich den aktiven Austausch von Informationen unter den regional beteiligten Interakteuren oben genannte Bereichen gelegt. Ziel ist nicht nur die verbesserte Zusammenarbeit privater Akteure (regionale Unternehmen und aktive Bürger) und öffentlicher Akteure (Verwaltung) im Rahmen der kommunalen und interkommunalen Arbeit. Vielmehr steht im Vordergrund das Einbringen von Informationen und (Inter-)Aktionen der Wirtschaft und der Bürger auf dem Verwaltungsportal (Partizipation). Des Weiteren soll die Stärkung der regionalen Wirtschaft durch eine informative und kommunikative Bündelung der in der Region vorhandenen Ressourcen bei der Umsetzung und Vermarktung von Projekten auf dem Internetportal erreicht werden. Auf dieser Verwaltungsplattform werden sich zukünftig die touristischen, wirtschaftlichen, landwirtschaftlichen und sozialen Ressourcen (Akteure) in Zusammenarbeit (Koordination) mit der Verwaltung abstimmen können. Mit dem Projekt werden drei Ansprüche für eine "Open-Government"-Internetplattform des Amtsbereiches Ostufer Schweriner (inklusive See/Banzkow ggf. Crivitz) umsetzbar. Das sind: 1. Transparenz (Open Data) 2. Partizipation 3. Koordination Bei dem Projekt sollen Webdienste, wie zum Beispiel integrierende Informationsdienste (Open Data), Onlinebezahlfunktion für ausgewählte Onlinedienste und Bürgerbeteiligung zur Anwen-dung kommen. Das Web-Angebot wird differenziert nach einzelnen Zugriffsberechtigungen und erlaubt den Nachweis von Echtheitsbestätigungen (Authentizität). Dafür könnte unter anderem der neue elektronische Personalausweis mit seiner elektronischen ID-Funktion zum Einsatz kommen. EFRE-Registriernummer: (EVerw34/2011)

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Monika Ditloff
Amt Crivitz
Dorfplatz 4
19067Leezen, OT Rampe
monika.ditloff@amt-crivitz.de
Tel.: 03866 63250