E-Government Fortschrittsmonitor

Bioenergie und Solarenergie

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 13.04.2016

Projektträger:

Kommunaler Projektträger

Projekttyp:

Kommunale Projekte

Zielgruppe:

Bürgerinnen und Bürger

Verwaltung

Projektstatus:

Umsetzung

Bewertung:

Eine nachhaltige Wirkung kann nur durch eine ganzheitliche Betrachtung aller Ener-gieaspekte und die Anwendbarkeit im ganzen Land gewährleistet werden. Die Aus-weitung des Projektes "Energieservices" auf alle Aspekte der Energiewende ist daher fest eingeplant. Die erste Erweiterung soll in Kooperation mit dem Zweckverband Grevesmühlen für das Thema Windenergie bereits im zweiten Quartal 2013 erfolgen.

Projektbeschreibung:

Das Projekt entwickelt online-verfügbare eEnergieservices M-V "Bioenergie, Solarenergie" – als Werkzeuge der Energiewende für Bürger, Betreiber, Investoren, Verwaltungen mit dem Fokus auf technische Machbarkeiten, Marktwirtschaftlichkeiten und Vorbereitung von politischen Entscheidungen. Das Kernziel des Projektes ist es, in Bezug auf Bioenergie und Solarenergie kartenbasierte Werkzeuge zu schaffen, welche die häufig ämterübergreifenden Aufgaben- und Fragestellun-gen in diesen Themengebieten mit Online-Werkzeugen vereinfachen. Bedienung und Informationsgehalt dieser Werkzeuge sollen dabei möglichst genau an die wichtigen Nutzergruppen angepasst werden. Mit Hilfe der Werkzeuge soll sowohl eine deutlich schnellere und effizientere Bearbeitung von Aufgabenstellungen ermöglicht, als auch schnellere und zielgerichtete Auskunfts- und Informa-tionsmöglichkeiten bereitgestellt werden. Als Nutzer werden dabei sowohl externe Gruppen wie Bürger, Anwohner, Investoren als auch verwaltungsinterne Gruppen wie Planer und Fachabteilungen angesehen. Bei öffentlichen Anwendern gilt die Beachtung der besonderen Auflagen von Planungs- und Rechtssicherheit. Das Projekt wird in einer Kooperation des Fachdienstes "Kataster- und Vermessung" und der Stabsstelle "Wirtschaft/ Regionalentwicklung" im Zeitraum 03/2013 bis 07/2014 bearbeitet. Die Analyse- und Konzeptionsphase wird bis Dezember 2013 abgeschlossen. Die Umsetzung, z.B. Einbindung in Geoportale erfolgt bis Juli 2014. Projektpartner: Fachdienst "Kataster- und Vermessung", Stabsstelle "Wirtschaft/ Regionalent-wicklung", DATAGROUP Business Solutions GmbH Rostock. EFRE-Registriernummer: (EVerw30/2011)

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Tobias Lerche
DATAGROUP Business Solution GmbH


tobias.lerche@datagroup.de
Tel.: 0381 492 9830