E-Government Fortschrittsmonitor

Dienstleistungsportal M-V

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 13.04.2016

Projektträger:

Ministerium für Inneres und Sport M-V

Projekttyp:

ressort­übergreifend

Zielgruppe:

Bürgerinnen und Bürger

Verwaltung

Projektstatus:

Betrieb

Weiter­entwicklung

Bewertung:

Projektbeschreibung:

Das Dienstleistungsportal wird zu einem Hochleistungsportal als zentraler einheitlicher Einstieg für alle Verwaltungsleistungen (One-Stop-Government-Portal) zur Abbildung von prozessualen Lebenslagen der Bürgerinnen und Bürger ausgebaut. Gleichzeitig soll eine Prozessanbindung und Steuerung zu Bundes-, Landes- , Kommunal- und Wirtschaftsservices ermöglicht werden. Die Anbindung an den bundesweiten zentralen Zuständigkeitsfinder soll stetig weiterentwickelt werden.Die Anforderungen des Leistungskataloges "LeiKa" bezüglich des Aufbaus von Leistungsbeschreibungen sollen auch im Dienstleistungsportal umgesetzt werden. . In 2015 wurden die konzeptionellen Vorbereitungen für den Wechsel auf eine neue technische Basis getroffen. Das darauf aufbauende Feinkonzept wird in 2016 erstellt. Der Wechsel ist für 2017 geplant.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Olaf Doege
Ministerium für Inneres und Sport M-V
Alexandrinenstraße 1
19055Schwerin
Olaf.doege@im.mv-regierung.de
Tel.: 0385 588 2104

WEITERE INFORMATIONEN