E-Government Fortschrittsmonitor

Telefonischer Bürgerservice und Behördenrufnummer 115

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 30.03.2016

Projektträger:

Ministerium für Inneres und Sport M-V

Projekttyp:

ebenen­übergreifend

Zielgruppe:

Bürgerinnen und Bürger

Verwaltung

Wirtschaft

Projektstatus:

Betrieb

Bewertung:

Projektbeschreibung:

Als Gemeinschaftsprojekt von Kommunal- und Landesverwaltung ist die Einbindung der 115-Dienste in das kooperative E-Government M-V erfolgt. Dabei partizipiert die Einführung der Behördenrufnummer insbesondere von dem E-Government-Projekt "Kooperative Wissensmanagementplattform", dem CN LAVINE und der IP-Telefonie. Nach erfolgter Konzeptphase und Freigabe ist die Umsetzung ab Ende 2013 erfolgt. Neben den Auskünften zu den für 115 verbindlichen Top 100-Leistungen sollen weitere Dienstleistungen der Kommunal- und Landesverwaltungen im Rahmen eines telefonischen Bürgerservices angeboten werden. Ziel ist die Verbesserung der Kommunikation von Bürgern und Unternehmen mit der öffentlichen Verwaltung. Damit soll auch den demographischen Effekten des Flächenlandes M-V entgegengewirkt werden. Das Projekt wird planmäßig am 31.12.2015 abgeschlossen. Das Servicecenter Westmecklenburg des Landkreises Ludwigslust-Parchim hat am 31.03.2014 den Betrieb aufgenommen. Am 1.12.2014 folgte das Servicecenter des Landkreises Vorpommern-Rügen. Seit dem 31.03.2015 wird die Landeshauptstadt Schwerin durch das Servicecenter Westmecklenburg mit beauskunftet.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Wolfgang Dittmann
Landkreis Ludwigslust-Parchim
Putlitzer Str. 25
19370Parchim
w.dittmann@ludwigslust.de
Tel.: 03874 624 2160

WEITERE INFORMATIONEN