E-Government Fortschrittsmonitor

Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitungssystem DOMEA® (DMS/VBS)

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 13.04.2016

Projektträger:

Finanzministerium M-V

Projekttyp:

ressort­übergreifend

Zielgruppe:

Verwaltung

Projektstatus:

Umsetzung

Betrieb

Bewertung:

Projektbeschreibung:

Das Dokumentenmanagementsystem (DMS) dient der elektronischen, datenbankgestützten Verwaltung von Dokumenten in elektronischen Akten und Vorgängen. Darauf aufbauend wird in der Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern die elektronische Vorgangsbearbeitung eingeführt. Mit dem DMS wird der gesamte Lebenszyklus eines Dokumentes von der Erstellung bis zur Archivierung abgebildet. Mit dem Vorgangsbearbeitungssystem (VBS) werden auf Grundlage elektronischer Laufmappen Kenntnisnahmen oder Mit- und Schlusszeichnungen sowie Änderungs- bzw. Korrekturhinweise zu elektronischen Dokumenten eingeholt. Der aktuelle Bearbeitungsstatus und der Geschäftsgang sind jederzeit nachvollziehbar (Revisionssicherheit). Mit der Einführung des VBS werden die Arbeitsprozesse deutlich beschleunigt und die Effektivität der Verwaltungsabläufe nachhaltig erhöht.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Dr. Jürgen Seemann
Finanzministerium M-V
Schloßstraße 9-11
19053Schwerin
Juergen.seemann@fm.mv-regierung.de
Tel.: 0385 588 4461