E-Government Fortschrittsmonitor

Letzte Aktualisierung: 12.01.2016

Projektträger:

Finanzministerium M-V

Projekttyp:

ressort­übergreifend

Zielgruppe:

Verwaltung

Projektstatus:

Umsetzung

Betrieb

Bewertung:

Das Projekt BEATA besteht aus den Teilprojekten: - Elektronische Akte > in Betrieb - Dienststellenportal > geht Juni/2016 in Betrieb (derzeit Pilot und Umsetzung) - Mitarbeiterportal > in Umsetzung

Projektbeschreibung:

Das Projekt BEATA baut ein elektronisches Aktenablage- und Verwaltungssystem für Bezügeakten auf, schafft ein behördenübergreifendes System zum elektronischen Austausch bezügerelevanter Daten und eröffnet den Landesbediensteten die Möglichkeit per Online-Anbindung mit dem Landesbesoldungsamt zu kommunizieren. Die Durchführung des Projektes ermöglicht die Umsetzung medienbruchfreier behördeninterner sowie behördenübergreifender Verwaltungsprozesse, integriert bereits bestehende Fachverfahren und leistet damit einen entscheidenden Beitrag zu bürgerfreundlicher dienstleistungsorientierter und effizienter Verwaltungsarbeit. BEATA ist dabei vollständig modular aufgebaut, verwendet die im E-Government-Masterplan vorgesehenen Basiskomponenten (DOMEA, Formularserver, Portale) und setzt die Zielstellung nach einer durchgehenden elektronischen Abwicklung zwischen den einzelnen Behörden des Landes und nach Erweiterung des Angebotes von Online-Dienstleistungen der Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger um.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Gerhard Kreienbring
Landesbesoldungsamt M-V
Schloßstraße 7
17235Neustrelitz
gerhard.Kreienbring@lbesa.mv-regierung.de
Tel.: 03981 257200

WEITERE INFORMATIONEN