E-Government Fortschrittsmonitor

S.A.F.E. (einheitliches Verfahren für den elektronischen Rechtsverkehr)

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 30.03.2016

Projektträger:

Justizministerium M-V

Projekttyp:

ressortintern

Zielgruppe:

Verwaltung

Projektstatus:

Betrieb

Bewertung:

Projektbeschreibung:

S.A.F.E. (Secure Access to Federated eJustice/eGovernment) ist ein Vorhaben zur Realisierung einer wirtschaftlichen Kommunikationsinfrastruktur für eJustice- bzw. eGovernment-Anwendungen auf der Basis offener Standards. S.A.F.E. definiert ein technisches Rahmenwerk für eine interoperable und sichere Nutzung digitaler Identitäten über administrative Domänengrenzen (Trust-Domains) hinweg. Ziele der Maßnahme sind die Fortentwicklung des derzeitigen Adressierungsdienstes sowie die Realisierung einer föderalen wirtschaftlichen Kommunikationsinfrastruktur zur zentralen einmaligen Authentifizierung von Nutzern. Mecklenburg-Vorpommern beabsichtigt, die hier ausgearbeiteten Standards umzusetzen.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Lutz Rentzow
Justizministerium M-V
Puschkinstraße 19-21
19055Schwerin
lutz.rentzow@jm.mv-regierung.de
Tel.: 0385 588 3113

WEITERE INFORMATIONEN