E-Government Fortschrittsmonitor

Business Intelligence-Lösung für die Kosten-Leistungs-Rechnung (KLR-BI)

zurück zur Projektliste

Letzte Aktualisierung: 12.01.2016

Projektträger:

Finanzministerium M-V

Projekttyp:

ressort­übergreifend

Zielgruppe:

Verwaltung

Projektstatus:

Betrieb

Bewertung:

Das Projekt KLR-BI M-V ist zum 01.04.2015 in den Produktionsbetrieb überführt worden.

Projektbeschreibung:

Die Einführung des Projektes KLR-Land ist weitgehend in den Behörden des Landes M-V umgesetzt. Um das Berichtswesen zu optimieren, ist nunmehr als weiterer Schritt der Einführung einer KLR in M-V die geplante Business Intelligence (BI)-Lösung umzusetzen. Das Ziel einer BI-Lösung ist, mit Hilfe systematischer Analysen von Daten (Kennzahlen), Erkenntnisse zu gewinnen, auf deren Basis optimale (kostensenkende, risikominimierende) operative oder strategische Entscheidungen getroffen werden können. Dieses Ziel wird auf Grundlage analytischer Konzepte (Controlling-Konzepte) und einer Datenbasis (Datawarehouse) aus unterschiedlichen IT-Systemen (KLR-Land, LISA.LIMS usw.) umgesetzt, die somit vergleichende Leistungs- und Qualitätsbewertungen unterstützen. Durch die Vereinheitlichung der Datenbasis über ein Datawarehouse können steuerungsrelevante Informationen (Berichte, Analysen usw.) zukünftig schnell und sicher generiert werden. Angereichert mit Leistungsdaten, mit Qualitätskennzahlen aus statistischen Informationen sowie Kalkulationen lässt sich eine BI-Lösung als ganzheitliches Informations- und Entscheidungsunterstützungssystem auf strategischer Ebene nutzen. Die Einführung einer produktorientierten KLR in der öffentlichen Verwaltung ermöglicht eine verursachungsgerechte Zuordnung von Kennzahlen. Strategische Entscheidungen, beruhend auf einer produktorientierten KLR, können so zu mehr Transparenz, einer besseren Informationsversorgung und zur Kosteneinsparung in der öffentlichen Verwaltung führen.

Unterstützung der Zielbereiche der nationalen E-Government-Strategie:

A B C
D E F

ANSPRECHPARTNER

Wolfram Mill
Finanzministerium M-V
Schloßstraße 9-11
19053Schwerin
Wolfram.mill@fm.mv-regierung.de
Tel.: 0385 588 4260